Home / Physiotherapeut:innen / Andreas Mondl

Andreas Mondl

Leiter der Physiotherapie bei Mediphysio

heimphysio andreas mondl physiotherapeut

Über Andreas Mondl

Andreas ist der Leiter der Physiotherapie bei Mediphysio und verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung als Physiotherapeut. Vor seiner Selbstständigkeit war er in einem physikalischen Institut tätig und hat langjährige Erfahrung in der Krankenhausarbeit gesammelt.

Neben seiner physiotherapeutischen Tätigkeit hat Andreas zusätzliche Qualifikationen in Podologie, physiotherapeutischem Ortho-Sporttraining und Triggerpunkttherapie erworben.

Bei Mediphysio bringt Andreas seine umfangreiche Erfahrung und zusätzlichen Ausbildungen in seine individuelle Behandlungsmethode ein. Durch regelmäßige interne Fortbildungen und individuelle Gespräche teilt er seine Philosophie mit seinem Team von Therapeut:innen. Gemeinsam inspirieren und verbessern sie sich kontinuierlich.

Sein Interesse an Bewegung und Training, sowie die damit verbundenen Aspekte wie Anatomie, Physiologie, Pathologie und Biomechanik, führten Andreas zur Physiotherapie. Der Umgang mit verschiedenen Menschen und deren individuellen Herausforderungen bereichert ihn jedes Mal aufs Neue.

Andreas zeichnet sich durch seine detaillierte Problemanalyse aus. Er sucht nach den Ursachen und motiviert Patient:innen durch Aufklärung und spezifische Übungen zur Verbesserung. Während der Therapie begleitet Andreas seine Patient:innen gerne intensiv, strebt jedoch an, sie mit ausreichendem Wissen und passenden Übungen zu eigenen Trainer
und Therapeut zu machen, damit sie ihre Probleme selbstständig bewältigen können.

Andreas hat sich das Ziel gesetzt, Patient:innen bei akuten Verletzungen sowie in individueller Gesundheitstherapie, Gruppentherapie und sportspezifischem Training zu unterstützen. Bei Bedarf können vor Ort auch passende podologische Einlagen angepasst werden, um die Füße optimal zu unterstützen, inklusive Schuhberatung.

Privat ist Andreas sportlich aktiv, vom Laufen bis zum Radfahren (Stadt, Rennrad, MTB) und praktiziert regelmäßig Gelenkhygiene-, Mobilisations- und Stabilisierungsübungen. Täglich, wenn möglich, startet er vor Arbeitsbeginn mit der Wim Hof Atmung, was ihn entspannt und fokussiert. Mit Mediphysio möchte er weiter wachsen und einer schmerzfreien, freudigen Zukunft entgegengehen.

Scroll to Top